use left or right arrow keys to navigate the tab,
Page First page Last page More pages Next page Previous page
Press Enter or Space to expand or collapse and use down arrow to navigate to the tab content
Click to read more about this recipe
Includes
Your webbrowser is outdated and no longer supported by Microsoft Windows. Please update to a newer browser by downloading one of these free alternatives.
Snack

Vegane Schoko-Kekse

  • ZubereitungsdauerZubereitungsdauer10 minuten
  • ZubereitungsdauerZubereitungsdauer30 minuten
  • PortionenPortionen15 Stück
Snack
vegane Rezepte, die beeindrucken
Cocospread
Vegane Rezepte für Anfänger
recipe image Vegane Schoko-Kekse
  • 1 Packung Violife Cocospread
  • 110 g Kokosöl, fest aber streichfähig
  • 280 g hellbrauner Zucker
  • 2 TL Vanilleextrakt
  • 50 ml Kokosmilch
  • 60 g Apfelmus, ungesüßt
  • 350 g Mehl (universal)
  • 1 TL Backpulver
  • 1/2 TL Salz
  1. In einer großen Schüssel Kokosöl, braunen Zucker und Vanilleextrakt verquirlen, bis alles gut vermischt ist. Kokosmilch und Apfelmus hinzufügen und verquirlen, dann zur Seite stellen.
  2. Mehl, Backpulver und Salz in einer separaten Schüssel vermengen. Die trockenen Zutaten in die flüssige Mischung geben und gut verkneten. Den Teig zu einer Kugel formen und während der Zubereitung der Füllung in den Kühlschrank stellen.
  3. Auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech mit einem Teelöffel kleine Kleckse Violife Cocospread platzieren. Eine Stunde in den Gefrierschrank stellen.
  4. Backofen auf 180°C vorheizen. Ein großes Backblech mit Backpapier auslegen. Mit einem Esslöffel aus dem Keksteig gleiche Kugeln formen und auf das Backblech legen. Mit der Hand den Teig platt drücken, einen gefroreren Cocospread Klecks in die Mitte legen und mit einer weiteren, plattgedrückten Kugel abdecken
  5. 15 Minuten in den Kühlschrank stellen, bis sie fest sind.
  6. 8-10 Minuten backen. Vor dem Servieren abkühlen lassen.