use left or right arrow keys to navigate the tab,
Page First page Last page More pages Next page Previous page
Press Enter or Space to expand or collapse and use down arrow to navigate to the tab content
Click to read more about this recipe
Includes
Your webbrowser is outdated and no longer supported by Microsoft Windows. Please update to a newer browser by downloading one of these free alternatives.
Hauptgericht

Vegane Kohlroulade mit Polenta

  • ZubereitungsdauerVorbereitungsdauer30 minuten
  • ZubereitungsdauerZubereitungsdauer40 minuten
  • Portionen6 Portionen
Hauptgericht
vegane Rezepte, die beeindrucken
VIOBLOCK
Violife Specials
recipe image Vegane Kohlroulade mit Polenta
FÜR DIE KOHLROULADEN:
  • 150 g Violife Creamy Gartenkräuter
  • 3 EL Violife VIOBLOCK
  • 12 Wirsing Kohlblätter
  • 2 kleine Zwiebeln, gewürfelt
  • 1 Zehe Knoblauch, gewürfelt
  • 2 Zucchinis, gewürfelt
  • 2 Karotten, gewürfelt
  • 2 rote Paprika, gewürfelt
  • 2 EL Tomatenmark
  • 2 EL Kartoffelmehl
  • 500 g Bulgur, gegart
  • 500 g Quinoa, gegart
  • Salz & Pfeffer, nach Belieben
FÜR DIE POLENTA:
  • 3 EL Violife VIOBLOCK
  • 150 g Violife Gran Prosociano, gerieben
  • 1 Zwiebel, gewürfelt
  • 1 l Gemüsebrühe, warm
  • 250 g Polenta
  • frischer Rosmarin
  • frische Petersilie, gehackt
FÜR DIE SAUCE:
  • 3 EL Öl
  • 1 Zwiebel, gewürfelt
  • 1 Zehe Knoblauch, gewürfelt
  • 1 rote Paprika, gewürfelt
  • 2 EL Tomatenmark
  • 1/2 Tasse Rotwein
  • 1 l Gemüsebrühe
  • 3 Lorbeerblätter
  • 2 EL Paprikapulver
  • 3 Zweige frischer Thymian
  • Salz & Pfeffer, nach Belieben
  1. Für die Roulade die Kohlblätter in kochendem Wasser für eine halbe Minute garen und anschließend in Eiswasser abschrecken.
  2. In einer mittelgroßen Pfanne Violife VIOBLOCK zerlassen und bei mittlerer Hitze gewürfelte Zwiebeln und Knoblauch für 3 Minuten sautieren. Das Gemüse hinzufügen und für 5 Minuten weiterbraten.
  3. Das Tomatenmark und Mehl hinzufügen, mit Salz und Pfeffer gut würzen. Violife Creamy Gartenkräuter dazugeben und gut verrühren.
  4. Den Ofen auf 200°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Die Mischung in eine große Schüssel geben, Bulgur und Quinoa hinzugeben und ordentlich vermischen.
  5. Die Wirsingblätter mit der Stielseite nach oben auf ein Schneidbrett legen. Jeweils 3 EL der Mischung in die Mitte platzieren. Ein Ende des Blattes über die Mischung legen und anschließend die Roulade aufrollen. Die Roulade anschließend mit einem Zahnstocher fixieren – geht auch mit Küchengarn.
  6. Auf einem mit Backpapier ausgelegtem Backblech die Rouladen für 15 Minuten garen.
  7. Für die Polenta Violife VIOBLOCK in einem Topf erhitzen und die Zwiebeln darin sautieren. Mit der Gemüsebrühe ablöschen und die Polenta unter ständigem Rühren garen. Den Rosmarin hinzufügen.
  8. Sobald die Polenta sich in der Größe verdoppelt hat und das gesamte Wasser aufgesogen wurde, die Hälfte des geriebenen Violife Gran Prosociano hinzufügen, von der Hitze nehmen und gut Verrühren. Petersilie, Salz und Pfeffer hinzufügen und in kleine Schalen geben.
  9. Für die Sauce das Öl in einer Pfanne erhitzen und Zwiebeln und Knoblauch darin anbraten. Das restliche Gemüse hinzufügen und für 4 Minuten anbraten. Das Tomatenmark hinzufügen und mit anbraten. Mit Rotwein ablöschen. Gemüsebrühe, Lorbeerblätter, Thymianzweige hinzufügen, salzen und pfeffern.
  10. Für 30 Minuten kochen, bis die Sauce eingedickt ist. Mit einem Kochlöffel die Sauce gründlich durchrühren – alternativ mit einem Mixer die Sauce pürieren. Paprikapulver hinzufügen.
  11. Fertig sind die Kohlrouladen mit Polenta. Mit frischen Kräutern und dem übrigen Violife Gran Prosociano servieren.