use left or right arrow keys to navigate the tab,
Page First page Last page More pages Next page Previous page
Press Enter or Space to expand or collapse and use down arrow to navigate to the tab content
Click to read more about this recipe
Includes
Your webbrowser is outdated and no longer supported by Microsoft Windows. Please update to a newer browser by downloading one of these free alternatives.
Dessert

Carrot Cake

  • ZubereitungsdauerVorbereitungsdauer45 minuten
  • ZubereitungsdauerZubereitungsdauer15 minuten
  • Portionen8 Portionen
Dessert
VIOBLOCK
Milchfreie Desserts
Rezepte ohne Milchprodukte
recipe image Carrot Cake
FÜR DEN KUCHEN:
  • 120 g Violife VIOBLOCK, geschmolzen
  • 120 g Olivenöl
  • 300 g Puderzucker
  • 2 TL Zimtpulver
  • 1 TL gemahlene Muskatnuss
  • Orangenabrieb
  • 400 ml frisch-gepresster Orangensaft
  • 2 TL Backpulver
  • 600 g Mehl
  • 500 g Karotten, gerieben
  • 100 g Rosinen
  • 100 g Kokosnusspulver
FÜR DAS FROSTING:
  • 150 g Violife Creamy Original
  • 50 ml Ahornsirup
  • 1 TL Vanillzucker
  • 200 g Rama Schlagcreme
  • 200 g Walnüsse, gehackt zum Garnieren
  1. Den Ofen auf 170°C vorheizen. Eine Kastenform (ca. 30x23cm) einfetten und mit Backpapier auskleiden.
  2. Das Mehl in eine mittelgroße Schüs
  3. In einer weiteren mittelgroßen Schüssel Öl, Vioblock, Zimt, Muskatnuss, Orangenabrieb und Puderzucker vermengen.
  4. In einem großen Messbecher den Orangensaft mit dem Backpulver vorsichtig vermengen und ebenfalls in die Schüssel mit den nassen Zutaten geben und mit einem Schneebesen vermengen.
  5. Nun die feuchte Mischung in die Schüssel mit Mehl geben und mit ebenfalls mit dem Schneebesen verrühren. Die Rosinen und das Kokosnusspulver hinzufügen und mit einem Spatel unterheben. Die Karotten unterheben und die Mischung in die vorbereitete Form gießen. Mit einem Spatel glatt streichen
  6. In den vorgeheizten Ofen schieben und für 45 Minuten backen.
  7. In der Zwischenzeit das cremige Frosting zubereiten, dafür alle Zutaten mit einem Stand- oder Handrührgerät verquirlen, dabei darauf achten, nicht allzu lange zu rühren. Das Frosting im Kühlschrank kalt stellen.
  8. Den Kuchen für 10 Minuten abkühlen lassen und dann aus der Kuchenform nehmen. Anschließend das Frosting mit einem Spatel auf dem Kuchen auftragen.
  9. Mit den Walnüssen garnieren und in Quadrate schneiden. Guten Appetit!