use left or right arrow keys to navigate the tab,
Page First page Last page More pages Next page Previous page
Press Enter or Space to expand or collapse and use down arrow to navigate to the tab content
Click to read more about this recipe
Includes
Your webbrowser is outdated and no longer supported by Microsoft Windows. Please update to a newer browser by downloading one of these free alternatives.
Hauptgericht

Lahmajun​ ​ ​ ​ ​

  • ZubereitungsdauerVorbereitungsdauer40 minuten
  • ZubereitungsdauerZubereitungsdauer1 Std 10 minuten
  • Portionen6 Portionen
Hauptgericht
Violife Creamy
Lieblingsgerichte der Familie
Mittel
recipe image Lahmajun​  ​  ​  ​  ​
Für den Boden:​
  • 4 vegane Naan Brote​
  • 2-3 EL Olivenöl
  • 1 Zwiebel, fein gewürfelt
  • 1 Knoblauch, fein gehackt
  • 1 rote Paprika, gewürfelt
  • 300 g vegane Hackalternative​
  • 2 EL Tomatenmark
  • 2 TL Paprikapulver
  • 2 Tomaten
  • 200 ml heiße Gemüsebrühe oder Wasser
​Zum Servieren:​
  • 100 g Violife Creamy Original ​
  • 10 Kalamata-Oliven​
  • 50 g Kirschtomaten
  • Chiliflocken
  • 1 Zitrone
  • Frische Minzblätter​
  1. In einer großen Bratpfanne, die Zwiebeln in Olivenöl anbraten, bis sie goldgelb sind (circa 6-10 Minuten lang). Knoblauch und rote Paprika hinzugeben und umrühren. Das vegane Hack hinzugeben und öfters umrühren. 5-10 Minuten lang rühren, bis es goldbraun ist, dann das Tomatenmark und die Paprika hinzugeben. Gut würzen und die Tomaten und die Gemüsebrühe hinzugeben 10 Minuten köcheln lassen. Vom Herd nehmen und beiseitestellen. ​
  2. Die vegane Hackmischung auf den Naan-Broten verteilen, mit Oliven und Kirschtomaten belegen und für 10 Minuten im Ofen backen. Aus dem Ofen nehmen und ein paar EL Creamy darüber geben und mit Chiliflocken bestreuen. ​
  3. Mit Zitronenscheiben und frischen Minzblättern dekorieren.​