use left or right arrow keys to navigate the tab,
Page First page Last page More pages Next page Previous page
Press Enter or Space to expand or collapse and use down arrow to navigate to the tab content
Click to read more about this recipe
Includes
Your webbrowser is outdated and no longer supported by Microsoft Windows. Please update to a newer browser by downloading one of these free alternatives.
Dessert

Pasteis de Nata​

  • ZubereitungsdauerVorbereitungsdauer15 minuten
  • ZubereitungsdauerZubereitungsdauer1 Std
  • Portionen6 Portionen
Dessert
vegane Rezepte, die beeindrucken
Violife Creamy
dessert
recipe image Pasteis de Nata​
  • 1 Violife Creamy Original ​
  • 500 ml Haferdrink
  • 40 g Maisstärke
  • Abrieb von 1 Zitrone
  • 40 g Zucker
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 1 TL Kurkuma
  • 1 Blatt Blätterteig
  1. In einem Topf bei mittlerer Hitze, Haferdrink, Speisestärke, Abrieb einer Zitrone, Zucker und Vanilleextrakt vermengen und gut verrühren bis die Masse eingedickt ist, das kann bis zu 10 Minuten dauern. ​
  2. Den Violife Creamy Original hinzugeben und etwa 30 Sekunden lang verrühren. Dann das Kurkuma hinzugeben. Vom Herd nehmen, in eine Schüssel geben und mit Frischhaltefolie abdecken. Zum Festwerden in den Kühlschrank stellen, während du den Teig vorbereitest. ​
  3. Den Blätterteig ausrollen. Eine Muffinform einfetten. Eine Ausstechform verwenden, die eine Nummer größer ist als die Muffinformlöcher und damit Teigkreise ausstechen. Den Blätterteig vorsichtig in die Muffinform drücken.​
  4. Die Puddingcreme aus dem Kühlschrank nehmen und mit einer Gabel auflockern. ​
  5. Die Teigtaschen mit der Creme füllen und 15 Minuten im vorgeheizten Backofen backen oder bis der Teig goldgelb und die Oberseite eine schöne Kruste gebildet hat. ​
  6. Aus dem Ofen nehmen und 5 Minuten ruhen lassen. Noch warm servieren oder für ein Picknick einpacken!​