use left or right arrow keys to navigate the tab,
Page First page Last page More pages Next page Previous page
Press Enter or Space to expand or collapse and use down arrow to navigate to the tab content
Click to read more about this recipe
Includes
Your webbrowser is outdated and no longer supported by Microsoft Windows. Please update to a newer browser by downloading one of these free alternatives.
Snack

Vegane Croissants

  • Portionen15 Stück
Snack
veganes Wohlfühlessen
Montag fleischfrei
vegane Rezepte, die beeindrucken
recipe image Vegane Croissants
  • 250 g Violife Vioblock
  • 480 g Mehl
  • 70 g Zucker
  • 4 TL Trockenhefe
  • 2 1/4 TL Salz
  • 240 ml Hafermilch
  1. In einer großen Schüssel Mehl, Zucker, Hefe und Salz verrühren, bis ein glatter Teig entstanden ist. Die Milch langsam dazu gießen und den Teig kneten. Den Teig nun im Kühlschrank gehen lassen, bis er sein Volumen ungefähr verdoppelt hat.
  2. Violife Vioblock auf ein Backpapier einlegen und einschlagen. Mit einem Nudelholz den Vioblock nun zu einem flachen Quadrat – ungefähr 20 x 20 cm – ausrollen. Das erfordert durchaus Kraft! Den ausgerollten Vioblock wieder in den Kühlschrank stellen und hart werden lassen.
  3. Auf einer bemehlten Arbeitsfläche den Teig in eine rechteckige Form ausrollen – ungefähr 25 x 55 cm. Nun das kalte Vioblock-Quadrat auf die obere Hälfte des Teiges legen und den Teig zusammeklappen.
  4. Mit einem Nudelholz den Teig ungefähr wieder auf die Ursprungsgröße ausrollen.
  5. Nun das obere und untere Drittel des Teiges in die Mitte falten – wie ein Brief. Den Teig in Backpapier einschlagen und für wenigstens 1 Stunde im Kühlschrank kaltstellen.
  6. Den erkalteten Teig aus dem Kühlschrank holen und auf einer bemehlten Arbeitsfläche den Teig wieder rechteckig ausrollen. Wieder das obere und untere Drittel des Teiges in die Mitte falten, erneut mit dem Nudelholz ausrollen. Erneut falten und ein letztes Mal für 1 Stunde den Teig in den Kühlschrank in Backpapier eingewickelt geben.
  7. Den Teig erneut auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und ein letztes Mal wie obenstehend falten.
  8. Wieder rechteckig ausrollen.
  9. Den Teig in lange Dreiecke, die am Ende etwa 12 cm breit sind, schneiden. Die Teiglinge von der breiten Seite hin zur Spitze aufrollen und in eine Halbmond-Form biegen. Wiederholen bis ungefähr 15 Croissants entstehen und ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Mit einem sauberen Geschirrtuch abdecken und noch einmal 1-2 Stunden gehen lassen, bis die Croissants ungefähr doppelt so groß geworden sind.
  10. Den Ofen auf 170°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
  11. Die Teiglinge mit etwas Hafermilch bestreichen und für 15 bis 20 Minuten goldbraun backen.
  12. Fertig sind die veganen Croissants! Noch lauwarm aus dem Backofen mit Violife Vioblock und Fruchtmarmelade ein himmlischer Genuss!